Mittwoch, 22. Mai 2019

Und genau so, muss man mit Pack umgehen...



Allerdings wünsche ich mir 2000 Euro Strafe und bei nicht vorhandener Möglichkeit diese zu zahlen, mit sofortiger Beschlagnahmung des Fahrzeuges. Dazu noch für Ausländer ein 1 Jahre langes Einfahrverbot für Deutschland und für Deutsche 1 Jahres Gehalt, plus 1 Jahr Führerscheinentzug inklusive Neubeantragung.

Dienstag, 21. Mai 2019

Total gefreut gestern...

Ich habe mich gestern total gefreut, saß da alleine bei Mc Donalds und wer kommt rein, ein Lichtblick. Jemand wo ich erst wirklich dachte: Sicher total arrogant...

Nix da, ein ganz lieber netter Mensch... hat mich echt gefreut.

Samstag, 18. Mai 2019

Wenn ich jemanden frage, wie es ihm geht, ist das bei mir keine Floskel...

Und wieder gelernt, dass manche Menschen mich 0, absolut gar nicht einschätzen können...

Warum ich das scheibe? Weil mich gerade jemand genau das fragte und als ich entgegnete blendend, kam ein:

"Würde man ja auch nicht sagen, wenn es nicht so wäre."

Doch ICH würde das immer sagen!!! Weil ich immer hoffen würde, dass derjenige sich wirklich dafür interessiert, wie es mir geht.

Dienstag, 14. Mai 2019

Erinnerung an 2016....

Wenn Du Dich fragst, warum es vorbei bist,
wenn Du Dich fragst, warum es so endete,
wenn Du Dich fragst, warum ich so anders war,
wenn Du Dich fragst, was auf einmal schief lief,
wenn Du Dich fragst, warum ich manchmal so böse war,
wenn Du Dich fragst, warum ich dann doch wieder so lieb war,
wenn Du Dich fragst, warum alles so durcheinander war...

Dann sieh in den Spiegel und frag Dich,
was hat es mit mir gemacht, dass Du nicht vergeben konntest,
was hat es mit mir gemacht, dass Du Deine Vergangenheit nicht in Angriff genommen hast,
was hat es mit mir gemacht, dass Du bei jedem Fehler von mir, mich mehr einschränktest,
was hat es mit mir gemacht, dass Du Dich oft widersprüchlich verhalten hast,
was hat es mit mir gemacht, dass Du nie mit mir geredet hast,
was hat es mit mir gemacht, dass ich die Feindseligkeit spürte, die Du eigentlich wem anderen gegenüber hegtest.

Und wenn Du Dich das alles gefragt hast, gestehst Du Dir vielleicht ein, einen Fehler gemacht zu haben. Und dann:

Erkenne
Verstehe
Ändere...

(C)2016 Ole Steinkamp

Montag, 6. Mai 2019

Genau

Eine Frau glücklich zu machen ist einfach...

Mann muss nur ein ..

1. Freund
2. Partner
3. Liebhaber
4. Bruder
5. Vater
6. Lehrer
7. Erzieher
8. Koch
9. Mechaniker
10. Monteur
11. Innenarchitekt
12. Stylist
13. Elektriker
14. Sexologe
15. Gynäkologe
16. Psychologe
17. Psychiater
18. Therapeut sein und
19. zuvorkommend
20. sympathisch
21. durchtrainiert
22. liebevoll
23. aufmerksam
24. gentlemanlike
25. intelligent
26. einfallsreich
27. kreativ
28. einfühlsam
29. stark
30. verständnisvoll
31. tolerant
32. bescheiden
33. ehrgeizig
34. fähig
35. mutig
36. entschieden
37. vertrauensvoll
38. respektvoll
39. hingebungsvoll
40. leidenschaftlich und vor allem
41. zahlungsfähig sein.
Gleichzeitig, sollte er darauf achten, dass
a) er nicht eifersüchtig ist, und dennoch nicht uninteressiert
b) er sich mit seiner Familie gut versteht, ihr aber nicht mehr Zeit widmet als der Frau
c) er ihr Raum lässt, sich aber besorgt zeigt, wo sie war und was sie gemacht hat.

Sehr wichtig ist es:
nicht die Geburtstage, Jahrestage, Hochzeitstage, Namenstage, Ihre Tage, Datum des ersten Kusses, Geburtstag ihrer Lieblingstante, Ihres Lieblingsneffen oder ihrer Lieblingsfreundin ... zu vergessen.

Leider garantiert auch die perfekte Einhaltung dieser Ratschläge kein 100%iges Glück. Sie könnte sich von einem perfekten und abgestimmten Leben eingeengt fühlen und mit dem erstbesten Schlaffi davonrennen, der ihr begegnet.

Und nun die andere Seite der Medaille:
Einen Mann glücklich zu machen ist wie wir nun rasch erkennen werden bei
weitem nicht so leicht.
Denn:

Der Mann braucht:

1. Sex und
2. Essen

Die meisten Frauen sind mit diesen seinen Bedürfnissen natürlich überfordert. Was lernen wir daraus?

Harmonisches Zusammenleben ist gar nicht schwer wenn Männer endlich erkennen, dass sie ein klein wenig ihrer Ansprüche zurückschrauben müssen!

Dem ist nichts hinzuzufügen

Freitag, 3. Mai 2019

Hypnose

Da ich das wunderbare Glück habe, dass in meinem Bekanntenkreis ein ärztlicher Psychotherapeut und eine psychologische Psychotherapeutin sind, durfte ich eine ganz wunderbare Erfahrung machen.

Ich wurde in Hypnose versetzt, was ich lange ins Reich der Fabeln verwiesen hatte, als Zauberei für Blinde. Aber ich durfte erfahren das die Methode wirklich funktioniert. Und auch wenn es momentan absolut keine akuten psychischen Probleme gibt, wollte ich doch etwas mehr über mich erfahren. Sicher trieb auch die Neugier der Person die mich hypnotisierte, einen Teil dazu bei. Denn sie wollte genauso wissen, wie ich mich jemals von dem CB Virus infizieren lassen konnte und wie es passieren konnte, dass scheinbar nur eine Person in der Lage war, mich davon zu befreien.

Was dabei raus kam, war durchweg interessant, manche Dinge wusste ich schon, z. B. warum ich mich fast 10 Jahre an einen Menschen fast schon klammerte, nicht sehen wollte wie wenig gut mir dieser Mensch tut. Vieles davon sind Gewohnheiten, Dinge die man in der Vergangenheit schon erlebt hat und daher als normal betrachtet.

Im Falle des CB Virus hat es etwas zum einen mit meiner erlebten und mit meiner gelebten Vergangenheit zu tun haben, hier sind Parallelen zu sehen, die mich beeinflussten, mich sprachlos machten. Das Gefühl helfen zu wollen, aber nicht zu wissen wie, überwog hier sämtlicher Vernunft. Meine Unsicherheit und meine Umbestimmtheit führte auf der anderen Seite auch genau dazu. Ich verhielt mich wie ein Tor, wie eine Elefant im Porzellanladen.

Ich bin dankbar für die Erfahrung und wer sie machen kann, sollte sie unbedingt machen.

Danke ELA!

Wie wahr


Donnerstag, 2. Mai 2019

Manchmal

Manchmal braucht das Herz mehr Zeit, um etwas zu akzeptieren, das der Kopf schon lange weiß...