Freitag, 12. April 2019

Der Hund als Partner

Liebe und Partnerschaft

Herz und Verstand sind nicht immer im Einklang
Die emotionalen Untiefen der Liebe sind dem vernünftigen Hund nicht geheuer. Trotzdem ist er ein charmanter, zuvorkommender Romantiker - aber einer, der sich daran die Zähne ausbeißt, dass sein Herz oft etwas anderes will als sein Verstand. So mancher Partner erscheint unpassend und es kann eine Weile dauern, bis das Herz siegt und der Hund sich zur neuen Liebe bekennt. Dann aber hat man den loyalsten und zuverlässigsten Partner in ihm, den man sich nur wünschen kann. Hunde wünschen sich Geborgenheit, Klarheit und Vertrauen vom Partner, Fremdgehen ist für ihn der schlimmste Verrat! Hunde können etwas spröde und verschlossen wirken, aber wenn sie sich für jemanden entscheiden, sind sie hingebungsvolle Liebhaber, die mit ihrem Partner durch dick und dünn gehen...

---------------------------------------------------------------------------------

Irgendwer hat in einem offenen Buch gelesen... passt

Kommentare:

  1. Raupe Nimmersatt14. April 2019 um 14:16

    Kann ich nur bestätigen 😘😍

    AntwortenLöschen
  2. Raupe Nimmersatt14. April 2019 um 17:55

    Und keiner tanzt so sexy mit dem Besen Sonntags :-) Vermisse Dich...

    AntwortenLöschen
  3. Ich vermisse Dich auch... aber ganz bald....

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mal wieder ein paar in den privaten Bereich verschoben :-)

    AntwortenLöschen